COVID-19


Um die weitere Ausbreitung von Sars-CoV2 zu verhindern, bedarf es bestimmter Vorsichtsmaßnahmen. Für die Massage bedeutet das im Einzelnen:

 

- Bitte sage Deinen Termin bei Krankheitszeichen unbedingt ab!

 

- Bitte komme ebenfalls nicht zur Massage, wenn Du Kontakt mit jemandem hattest, bei dem Covid-19 diagnostiziert wurde oder der entsprechende Symptome wie Husten, Atembeschwerden, Fieber, Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn zeigte

 

- Bitte denke daran, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

- Wenn Du die Praxis betrittst, bitte ich Dich als erstes darum, Dir gründlich die Hände zu waschen bzw Dir die Hände zu desinfizieren.

 

- Ich bitte Dich, mir vor Beginn der Sitzung Dein Einverständnis dafür zu geben, dass ich gegebenfalls Deine Kontaktdaten an die zuständige Gesundheitsbehörde zur Kontaktpersonennachverfolgung weitergebe.

 

- Ein tagesaktueller negativer Covid-19-Test ist nicht erforderlich. Sollte ein solcher Test jedoch vorliegen, bist Du von der Maskenpflicht befreit.

 

- Im Falle einer Impfung gegen Covid-19 ist eine Massage zu unser beider Sicherheit erst ab dem 4. Tag nach der Impfung möglich.

 

- Das Gesicht darf weiterhin nicht massiert werden.

 

Vielen Dank für Deine Mitwirkung!